Schneewittchen
Ein Märchen der Gebrüder Grimm - Text von Anja May
vom Theaterverlag Karl Mahnke

Schneewittchen lebt gefährlich, denn die böse Stiefmutter verbannt sie nicht nur aus dem Reiche, sondern trachtet ihr auch mehrfach nach dem Leben. Wie gut, dass sich der Zauberspiegel nicht von der garstigen Königin aus der Ruhe bringen lässt. Er gibt ihr reichlich Kontra, wenn sie nicht höflich fragt, wer die Schönste im ganzen Lande sei. Aber auch der Märchenbaum ist sehr freundlich und leitet Schneewittchen auf ihrem Irrweg durch den Wald zum Haus der lieben Zwerge. Diese sind zwar lustig, aber leider auch ganz schön faul. Dennoch gelingt es Ihnen, das Schneewittchen vor Unheil zu bewahren. Und wie es sich gehört, darf auch der Prinz bei uns nicht fehlen. Am Ende gelingt es ihm sicherlich, das Schneewittchen den lieben Zwergen abzuwerben, um es zu sich auf sein Schloss zu holen.

Schneewittchen....Kristina Meizel
Prinz Romeo......Tom
Stiefmutter.......Stefanie Paul
Spiegel.....Alexandra Meizel
Zwerge.....Hauke Christiansen, Ulrich Seyfried, Petra Lütjohann-Scheel, Jenny Kluge, Anja May
Märchenbaum.....Ulrich Seyfried



Freitag, 29.11.2019 um 17:00 Uhr Premiere
(es gibt noch Restkarten an der Abendkasse und bei Blumen Engebrecht)

Samstag, 30.11.2019 um 14:30 Uhr und 17:00 Uhr

Sonntag, 01.12.2019 um 14:30 Uhr (geschlossene Vorstellung) und 17:00 Uhr

Freitag, 06.12.2019 um 17:00 Uhr Premiere

Samstag, 07.12.2019 um 14:30 Uhr und 17:00 Uhr

Sonntag, 08.12.2019 um 14:30 Uhr

 


 

Joomla Template by Joomla51.com